Tafel Marburg renoviert Ausgabestellen

Der stetig wachsende Zulauf an Kundinnen und Kunden geht auch nicht spurlos an den Gerätschaften und der Infrastruktur der Tafel vorbei. „Mehr Kundinnen und Kunden bedeutet einen stärkeren Zulauf in unseren Ausgabestellen und somit auch eine erhöhte Inanspruchnahme des Materials wie Boden, Tische, Regal und ähnliches.“, erklärt die Tafel-Vorsitzende Rita Vaupel.  Aufgrund dieser Arbeiten bleibt die Tafel-Ausgabestelle Kirchhain am Mittwoch, 15. Januar 2020 geschlossen. Die Kundinnen und Kunden wurden per Brief informiert und erhalten die Möglichkeit, sich Lebensmittel am Freitag, 17. Januar 2020 von 14 Uhr bis 16 Uhr in der Ausgabestelle Marburg abzuholen.

Nach und nach und stets abhängig von der Finanzsituation der Tafel Marburg werden die Ausgabestellen erneuert, umgebaut und kleinere Probleme behoben. Aktuell werden die Räumlichkeiten in der Ausgabestelle Kirchhain renoviert und das Ausgabesystem komplett umgestellt. „In Kirchhain wird ein neuer Boden verlegt, die Elektrik erneuert und gestrichen. Darüber hinaus  wird das Ausgabesystem komplett umgestellt und modernisiert. Wir investieren somit nicht nur in unsere Kundinnen und Kunden, sondern wollen auch unseren ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Arbeit erleichtern.“, betont Rita Vaupel.